Yamaha-Logo
Home Aktuell E-Bikes Anfahrt Touren & Events Service Vermietung Über uns Flohmarkt Motomarkt / Fahrzeugangebote Sondermodelle 360 Tour Kontakt Impressum Datenschutz
Trenner Kaufanfrage Trenner Yamaha Zubehör anzeigen Trenner Yamaha Bekleidungskollektion anzeigen Trenner Yamalube Produkte anzeigen  
  Yamaha Motorräder anzeigen Trenner Yamaha Roller anzeigen Trenner Yamaha Elektrofahrzeuge anzeigen Trenner Yamaha Stromerzeuger anzeigen Trenner Yamaha Schneefräsen anzeigen Trenner

Weitere Meldungen

Allgemeine News | MotoGP News | IDM News | Yamaha-Cup News | Alle Pressestimmen anzeigen

Pressestimmen Grizzly 450 IRS/EPS


 

QUAD MAGAZIN Mai/Juni 2011

FRISCHZELLENKUR FÜR DEN GRIZZLY
„Die Grizzlys von Yamaha erfreuen sich bei uns wegen Ihrer Zuverlässigkeit und Robustheit großer Beliebtheit: So ist das auch mit dem 450ier Grizzly, welcher seit seiner Markteinführung im Jahre 2005 als beliebtes Insider-Mittelklasse-ATV hoch in der Gunst seiner Fahrer steht.“

 

„Der Grizzly ist bei uns als professionell genutztes Arbeitsgerät und auch Freizeitfahrzeug im Rahmen von Tests und Vorstellungen ein gern gesehener Begleiter. Denn er verbindet Vielseitigkeit, Robustheit und die Zugkraft eines Nutzfahrzeugs mit den Handling Eigenschaften eines Touren-ATV.“

 

„In seiner neusten Version haben die Entwickler dem 450iger Grizzly das Know-How der letzten Jahre mitgegeben. So kann er nun mit einigen weiteren technischen Highlights der großen Modelle aufwarten. Zu den herausragendsten gehört zweifellos die elektrische Servolenkung.“

 

„Das On-Command-Antriebssystem und das Ultramatic-Getriebe sind vom großen Bruder übernommen. Mit dem On-Command-System lässt sich per Knopfdruck bequem der Allradantrieb und die Differenzialsperre aktivieren. Das Ultramatic-Getriebe von Yamaha ist mit Untersetzung, Leerlauf und Rückwärtsgang ausgestattet. Die serienmäßige Motorbremse hilft auch steile Gefällstrecken sicher zu bewältigen.“

 

„Dem Chassis widmeten die Ingenieure viel Aufmerksamkeit. Verschiedene Modifikationen verhalfen dem Grizzly um 2,7 Kilogramm abzuspecken. Dabei gelang es einen stabileren und verwindungssteiferen, einteiligen Rahmen mit sportlichem Charakter zu konstruieren. 20 Prozent steifer und an sich kürzer ist der neue Stabilisator, welcher auf die neuen Eigenschaften des Fahrzeugs abgestimmt ist.
Der hintere Achsantrieb ist komplett überarbeitet. Statt der bisherigen Zweipunkt-Befestigung ist das System nun an drei Punkten aufgehängt. So wird die strukturelle Festigkeit der Hinterhand spürbar erhöht.
Vorne und hinten sorgen einzeln aufgehängte, doppelte Querlenker für viel Komfort und guten Kontakt mit dem Untergrund.“

 

„Die Motorbremse verrichtet im Hang tadellos seine Arbeit, die Betriebsbremse lässt auch keine Zweifel an ihrer Tauglichkeit aufkommen. Alles in allem ein rundum gutes ATV.“

 

Mover 4/2011 
 
„Seit seiner Markteinführung im Jahre 2005 erfreut der Grizzly 450 in Europa großer Beliebtheit. In erster Linie als Freizeitfahrzeug. Der mittlere Grizzly verbindet die Vielseitigkeit, Robustheit und Zugkraft eines Nutzfahrzeugs mit den Handling- und Komforteigenschaften eines Tourers.“

„Über verschiedene Modifikationen am Chassis haben die Yamaha Ingenieure dem Grizzly 450 einen sportlicheren Charakter spendiert, ohne an Robustheit einzubüßen. Soe worde der neue einteilige Rahmen stabiler und verwindungssteifer ausgelegt und gleichzeitig um 2,7 Kilogramm abgespeckt. Schließlich präsentiert sich der hintere Achsantrieb komplett überarbeitet. Statt einer Zweipunkt-Befestigung ist das System nun an drei Punkten aufgehängt. Diese Lösung erhöht nicht nur die strukturelle Festigkeit der Hinterhand, sondern optimiert auch die Kräfteverteilung beim Beschleunigen, beim Bremsen und auf groben Pisten. Der Zweiventil-Motor zieht schon bei niedrigen Drehzahlen kräftig an und macht den Grizzly 450 recht kletterfähig.“

„Der Grizzly 450 EPS verfügt über die elektrische Servolenkung EPS (Elektronic Power Steering). Yamaha hat das System 2006 eingeführt und auf vielfachen Kundenwunsch erstmals auch in der ATV-Mittelklasse verbaut. Darüber hinaus dämpft EPS das Zurückschlagen der Lenkung im Gelände.“

„Vom klassischen ATV, also vom Arbeits- und Lastenesel ist das Fahrzeug abgerückt. Dank seiner sportlichen Sitzposition und den gebotenen Merkmalen, spricht die Yamaha den Fahrer zügiger Trails und grober Wege an. Die Tour abseits der Strassen in leichtem bis schwerem Gelände wird zum Genuss. Die grundsolide Konstruktion sorgt für Funktionalität, Vielseitigkeit und Langlebigkeit in einem breiten Einsatzspektrum. Abseits befestigter Wege waren wir fast ausschließlich im Allradbetrieb unterwegs, was uns sehr zügig vorankommen ließ. Flüssige Fahrweise und wenig Unüberwindbares prägten den Testtag. Also, Enduro-Fahrer und –Wanderer, Ausflügler: Hier ist Eure leichte Trial- und Trailmaschine.“

Quad – Motoretta Spezial 7/2011

„Seit seiner Markteinführung im Jahre 2005 erfreut der Grizzly 450 eine treue Fangemeinde.“

„Für die kommende Saison legt Yamaha nun noch eine Schippe drauf: Über verschiedene Modifikationen am Chassis haben die Yamaha-Ingenieure dem Grizzly 450 einen sportlicheren Charakter spendiert, ohne dass an der Robustheit Einbußen hingenommen werden müssten. So wurde der neue einteilige Rahmen stabiler und verwindungssteifer ausgelegt als beim Vorgänger und gleichzeitig um 2,7 Kilogramm abgespeckt. Auf die neue Dynamik abgestimmt präsentiert sich auch der Stabilisator, er ist kürzer und um 20 Prozent steifer. Schließlich präsentiert sich der hintere Achsantrieb komplett überarbeitet. Statt einer Zweipunkt-Befestigung ist das System nun an drei Punkten aufgehängt. Diese Lösung erhöht nicht nur die strukturelle Festigkeit der Hinterhand, sondern optimiert auch die Kräfteverteilung beim Beschleunigen, beim Bremsen und auf groben Pisten.“

„Optimiert wurde weiterhin der hintere Achsantrieb. Neu ist zudem die gekapselte Mehrscheibenbremse im Ölbad hinten.“

„Alle diese Detail-Verbesserungen im Standard-Grizzly toppt der Grizzly 450 EPS. Dieser verfügt zusätzlich über die elektrische Servolenkung EPS, die Yamaha 2006 einführte und die nun auch der Mittelklasse zugänglich macht.“

„Technisch ist die Servolenkung des Grizzly 450 EPS mit der des Grizzly 700 EPS identisch, wurde aber auf die Fahrdynamik des Mittelklasse-ATV abgestimmt.“




Weitere Meldung aus der Kategorie: ATV

Das neue Side by Side-Modell Wolverine X4

ATV - 08.09.2017

26. -27.08.2017 in Fursten Forest Markenoffenes Quadtreffen

ATV - 06.07.2017

Neuer Kodiak 450. Eine echte Naturgewalt.

ATV - 13.06.2017

Drei Modelle – ein Angebot: 0% Finanzierung*

ATV - 27.04.2017

YXZ1000R 2017 – jetzt mit kostenlosem Zubehör im Wert von 2.000,- EUR*

ATV - 04.12.2016

Pressestimmen Side-by-Side

ATV - 16.06.2016

NEU: Side by Side Modell YXZ1000R Sport Shift / SE

ATV - 09.06.2016

Yamaha ATV-Modell-Palette wird durch YFZ50 verstärkt

ATV - 09.06.2016

Promotion für ATV's

ATV - 01.06.2016

Pressestimmen Yamaha ATV's

ATV - 13.10.2015

Yamaha präsentiert den neuen KODIAK 700 2016

ATV - 05.06.2015

Grizzly 700 EPS: Neue Optik, mehr Leistung und nochmals verbesserte Funktionen

ATV - 05.06.2015

Yamaha präsentiert den neuen YFM90R 2016

ATV - 05.06.2015

0% Finanzierung* für alle Yamaha ATV und SbS-Modelle

ATV - 24.02.2015

Ein besonderes Angebot für YFM700R

ATV - 24.02.2015

WOLVERINE-R: NEUER KOMPAKTER ZWEISITZER VON YAMAHA

ATV - 21.01.2015

NEU: YAMAHA YFM700R / SE

ATV - 17.10.2014

Grizzly mit serienmäßiger WARN-Winde

ATV - 07.01.2014

Pressestimmen Rhino 700

ATV - 28.06.2013

Quad of the Year 2013 - ATV&QUAD Magazin

ATV - 17.06.2013

YAMAHA präsentiert den neuen VIKING 3-Sitzer

ATV - 12.06.2013

Schneeschilder für Yamaha Grizzly

ATV - 17.11.2011

Maximilian Freund vom YAMAHA TEAM QUAD BRIEL ist GNCC Meister 2010

ATV - 01.12.2010

Deutscher Meister Enduro Rallye Quad Cup

ATV - 15.11.2010

Jetzt 500,- Euro Prämie kassieren

ATV - 30.04.2010

Sondermodell YFM700R LE 2010

ATV - 18.02.2010

Pressestimmen YFM250R

ATV - 03.11.2009

10 gute Gründe YAMAHA zu kaufen!

ATV - 20.03.2009

Testbericht YZF450R - Quadmagazin 06/08

ATV - 01.12.2008
Impressum | Kontakt | Yamaha Motor Deutschland | Yamaha Racing